Hauptmenu:

Veranstaltungen

16.02.2017 um 19:00 Uhr

Marc Elsberg liest aus: "HELIX - Sie werden uns ersetzen"

LUDWIG Filiale Leipzig

[Marc Elsberg: HELIX - Sie werden uns ersetzen]

Marc Elsberg liest aus "HELIX - Sie werden uns ersetzen" - Lesung und Signierstunde

Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Bei der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden. Mitarbeiter eines Chemiekonzerns entdecken Nutztiere und -pfl anzen, die es eigentlich nicht geben kann. Helen und Greg wenden sich an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien, deren Arzt ihnen von einem noch inoffiziellen Forschungsprogramm für "sonderbegabte" Kinder erzählt. Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang hin. Mehr zum Buch



Eintritt: € 5,-


Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen, in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Leipzig
Promenaden Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz 5
04109 Leipzig
Tel.: 0341-26 846 608
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

21.02.2017 um 19:00 Uhr

Dr. med. Yael Adler liest aus: "Haut nah - Alles über unser größtes Organ"

LUDWIG Filiale Köln

[Yael Adler: Haut nah]

Dr. med. Yael Adler liest aus "Haut nah - Alles über unser größtes Organ" - Vortrag und Gespräch

Die Haut ist wie eine Leinwand, auf der die Geschichten aus unserem Inneren sichtbar werden: Pickel, Rötungen und Reizungen erzählen von unseren Gefühlen, schlechten Ernährungsgewohnheiten und kranken Organen. Yael Adler nimmt unsere Haut gründlich unter die Lupe. Mit großer Begeisterung erforscht sie, warum Sex schön macht, Männer keine Cellulite bekommen und warum in unserer Haut ganz schön viel Hirn steckt. Mehr zum Buch



Eintritt: € 6,-


Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen, in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Köln
Trankgasse 11 (im Hbf.)
50667 Köln
Tel.: 0221-1260107
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

25.02.2017 ab 17:00 Uhr

Mark Benecke signiert sein Buch "Mumien in Palermo"

LUDWIG Filiale Berlin-Friedrichstraße

[Mark Benecke: Mumien in Palermo]

Mark Benecke signiert sein Buch: "Mumien in Palermo" - Signierstunde

Ob Italien, Kolumbien oder Vietnam - Wie ein Indiana Jones der Kriminalbiologie wird Mark Benecke in die verschiedenen Länder dieser Welt gerufen, um dunkle Geheimnisse aufzuspüren, brutale Morde und unerklärliche Tötungen zu untersuchen. Dabei begegnet er korrupten Polizeibeamten und trifft auf skrupellose Mörder. Ein ganz besonderer Fall sind die Mumien, die in einem Kapuzinerkloster in Palermo aufgefunden werden. Hunderte, vielleicht tausende. Er lernt die Mönche kennen. Was haben sie zu verbergen?
Dr. Made packt seinen Koffer und kommt der Wahrheit auf die Spur. Mehr zum Buch



Eintritt frei!


Buchhandlung Ludwig Berlin
Im Bahnhof Friedrichstraße
Georgenstraße 14-16
10117 Berlin
Tel.: 030-2266124
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

08.03.2017 um 19:00 Uhr LADIES NIGHT zum Weltfrauentag

Susann Rehlein liest aus: "Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten"

LUDWIG Filiale Leipzig

[Susann Rehlein: Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten]

Susann Rehlein liest aus "Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten" - Lesung und Signierstunde

Lucy Schröder würde die Liebe nicht erkennen, wenn man sie mit der Nase darauf stieße. Als sie sieben war, schärfte ihr Vater ihr ein, sich von Liebe und Gefühlsduselei fernzuhalten. Jetzt ist sie erwachsen - und hält sich immer noch daran. Erfolgreich wehrt sie Annäherungsversuche ab. Ihr Leben als Schneekugeldesignerin ist auch ohne die Gegenwart anderer Menschen interessant. Doch eines Tages ändert sich alles. Lucy verliebt sich. Hals über Kopf. Mit Haut und Haar. Mit Mann und Maus. Mehr zum Buch



Eintritt: € 5,- inkl. einem Glas Prosecco

LADIES NIGHT zum Weltfrauentag

Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen, in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Leipzig
Promenaden Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz 5
04109 Leipzig
Tel.: 0341-26 846 608
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

21.03.2017 um 19:00 Uhr

Markus Heitz liest aus: "Des Teufels Gebetbuch"

LUDWIG Filiale Köln

[Markus Heitz: Des Teufels Gebetbuch]

Markus Heitz liest aus "Des Teufels Gebetbuch" - Lesung mit Kartenturnier und Signierstunde

Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel nicht vorhersehbarer Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Und bald wird Tadeus gejagt. Wagen Sie sich an diesem Abend im Kartenturnier gegen Markus Heitz anzutreten? Der Gewinner / die Gewinnerin fährt zum großen Finale ins Casino nach Baden-Baden**. Mehr zum Buch

**Teilnehmer am Kartenturnier müssen mindestens 21 Jahre alt sein.



Eintritt: € 6,-


Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen, in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Köln
Trankgasse 11 (im Hbf.)
50667 Köln
Tel.: 0221-1260107
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

Leipziger Buchmesse vom 22. bis 26. März 2017

Leipzig liest. Ludwig liest mit. Unser Programm zur Leipziger Buchmesse 2017

LUDWIG Filiale Leipzig


22. März um 19:00 Uhr - Markus Heitz liest aus: "Des Teufels Gebetbuch" - Lesung mit Kartenturnier und Signierstunde, Knaur Hardcover, Unkostenbeitrag 2 €

[Markus Heitz: Des Teufels Gebetbuch]

Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus dem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel nicht vorhersehbarer Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Und bald wird Tadeus gejagt. Mehr zum Buch

Wagen Sie sich an diesem Abend im Kartenturnier gegen Markus Heitz anzutreten? Der Gewinner / die Gewinnerin fährt zum großen Finale ins Casino nach Baden-Baden. Sollte der Gewinner / die Gewinnerin unter 21 Jahre sein, gibt es ein tolles Buchpaket inklusive aller Fantasy-Titel und Novitäten.



23. März um 17:00 Uhr - Walter Plathe stellt vor: "Ich habe nichts ausgelassen" - Lesung und Signierstunde, Verlag Neues Leben, Unkostenbeitrag 2 €

[Walter Plathe: Ich habe nichts ausgelassen]

Wenn Walter Plathe aus seinem Leben erzählt, ist das, als würde er aus einem Drehbuch lesen. Das Genre? Komödie, Krimi, Romanze, Drama, Posse und Actionmovie in einem. Mit seiner trockenen Schlagfertigkeit und dem Temperament eines Ur-Berliners spricht der Schauspieler über ein Leben voller Szenenwechsel und Kontraste. Plathe ist Schelm, Charakter und Herzensbrecher, sympathisch und herzlich, nachdenklich und komisch - nicht nur, wenn er in seine Rollen schlüpft, sondern auch als Mensch. Mehr zum Buch



24. März um 14:00 Uhr - Stadtschwärmerei: Leipziger Geheimtipps und Local Heroes - Lesung und Gespräch, Stadtschwärmer Leipzig, Unkostenbeitrag 2 €

[Stadtschwärmer Leipzig]

Lernen Sie die vier Autorinnen des jungen Leipziger Stadtführers, Babett Börner, Franziska Müller, Katrin Hofmann und Stephanie Schmidt persönlich kennen und lauschen Sie der klangvollen Stimme von Radiomoderator Ben Hänchen. Während er Spaziergänge durch die verschiedenen Stadtteile Leipzigs beschreibt, sorgen Co-Autoren aus Kunst und Kultur sowie Protagonisten aus dem Buch für das Entdecken versteckter Läden, Cafés oder Galerien. Mitgebrachte kulinarische Köstlichkeiten und Geschichten hinter den Schaufenstern machen diese Lesung zu einem ganz besonderen Erlebnis. Der alternative Reiseführer Stadtschwärmer präsentiert neben den Klassikern knapp 300 Orte, an denen die Leipziger selbst am liebsten sind. Mit englischen Kurztexten und einem herausnehmbaren Faltplan. Mehr zum Buch



24. März von 15:45 bis 16:45 Uhr - Brandon Sanderson signiert seinen Roman: "Schatten über Elantel" - Signierstunde, Piper Verlag

[Brandon Sanderson: Schatten über Elantel]

Brandon Sandersons neuer Roman führt in die Welt von Wax und Wayne, den ungleichen Helden und Ermittlern auf Seiten des Rechts. Die Stadt Elantel ist eine Metropole in Zeiten des Umbruchs, beherrscht von Technik, Magie - und dem Recht der Gesetzlosen. Hier stoßen Wax, Wayne und ihre Gefährtin Marasi auf eine dunkle Verschwörung, die ganz Elantel erschüttern kann. Und die Verbündeten machen sich daran, den Fall auf ihre ganz eigene Weise zu lösen. Eine hochexplosive Mischung aus High Fantasy, Western und Humor. Mehr zum Buch



24. März um 17:00 Uhr - Steffen Schroeder stellt vor: "Was alles in einem Menschen sein kann" - Buchpremiere, Lesung und Signierstunde, Rowohlt Berlin, Unkostenbeitrag 2 €

[Steffen Schroeder: «Was alles in einem Menschen sein kann»]

2013 stehen sich Steffen Schroeder und Micha im Gefängnis Berlin-Tegel zum ersten Mal gegenüber. Ein Gespräch über ihre schwierige Jugend bringt sie, bei allen Unterschieden, einander näher: Schroeder wird Schauspieler, Micha rutscht ins rechte Milieu ab, bringt einen Menschen um. Es beginnt eine besondere Beziehung: Schroeder wird Vollzugshelfer des lebenslänglich Verurteilten, dringt tief in Michas Geschichte ein, begleitet ihn bei Freigängen und ist ihm Auge und Ohr für die Welt. Ein Buch mit viel Gespür für das Menschliche. Mehr zum Buch



24. März um 20:00 Uhr - Stephan Orth liest aus: "Couchsurfing in Russland" - Lesung mit Fotopräsentation und Signierstunde, Malik Verlag, Unkostenbeitrag 2 €

[Stephan Orth: Couchsurfing in Russland]

Oligarchen und Kartoffelbauern, Kalaschnikows und eingemachte Gurken, orthodoxe Christen und Hippies ¿ Stephan Orth, seit über zehn Jahren als Couchsurfer unterwegs, begibt sich auf die Suche nach dem wahren Russland, jenseits von dem, was Nachrichten und Propaganda daraus machen. So stößt er nicht nur auf Putinanhänger, Waffennarren und wodkabeseelte Machos, sondern auch auf viel Herzlichkeit, unentdeckte Attraktionen und großartige Landschaften. Mitreißend erzählt er von haarsträubenden Abenteuern und Begegnungen. Mehr zum Buch



25. März um 15:00 Uhr - Stephan Lohse liest aus: "Ein fauler Gott" - Lesung, Gespräch und Signierstunde, Suhrkamp Verlag, Unkostenbeitrag 2 €

[Stephan Lohse: Ein fauler Gott]

Moderiert von Ryo Takeda
Sommer 1972. Benjamin, gerade elf geworden, bekommt im nächsten Schuljahr ein Herrenrad, eine Freundin und vielleicht eine tiefe Stimme. Doch dann stirbt sein kleiner Bruder Jonas. Nachts sitzt Bens Mutter auf einer Heizdecke und weint. Voller Empathie und mit anrührender Komik erzählt Lohse in seinem Debütroman von Teenagernöten, dem Trost der Freundschaft sowie vom Mut und dem Einfallsreichtum eines Kindes, das seine Mutter das Trauern lehrt. Mehr zum Buch



25. März um 18:00 Uhr - Der große Heyne-Fantasy-Abend

Der zur jährlichen Tradition gewordene Fantasy-Abend mit einer Prise Science-Fiction. Moderiert von Kathleen Weise. Unkostenbeitrag 2 €

[Bernhard Hennen: Elfenmacht]

Bernhard Hennen: "Elfenmacht"
Wer wird künftig über daa verwunschene Albenmark herrschen? Sind es die grausamen Drachen, die raubeinigen Zwerge oder die geheimnisvollen Elfen? Die Reise der Geschwister Emerelle und Meliander wird das Schicksal aller Völker Albenmarks für immer verändern. Mehr zum Buch





[Boris Koch: Der Drachenflüsterer - Die Feuer von Arknon]

Boris Koch: "Der Drachenflüsterer - Die Feuer von Arknon"
Der junge Ben ist Drachenflüsterer und schützt die majestätischen Geschöpfe vor der Verfolgung durch die Drachenritter. Eine Mission, mit der er sich viele Feinde verschafft hat. Als der am meisten gefürchtete Kopfgeldjäger des Landes auf Ben angesetzt wird, muss dieser fliehen. Mehr zum Buch





[T. S. Orgel: Die Blausteinkriege 02 - Sturm aus dem Süden]

T.S. Orgel: "Die Blausteinkriege II - Sturm aus dem Süden"
Das Kaiserreich Berun ist in seinen Grundfesten erschüttert. Am Hof regieren Intriganten, der Kaiser ist schwach, und im Süden probt das Protektorat Macouban den Aufstand. In diesen Wirren schlägt die Stunde ungewöhnlicher Helden. Mehr zum Buch





[Arne Ahlert: Moonatics]

Arne Ahlert: "Moonatics"
Die nahe Zukunft: Webdesigner Darian Curtis ist ein begeisterter Globetrotter. Da die Erde aufgrund des Klimawandels und wachsender Terrorgefahr sowieso kein angenehmer Ort mehr zum Leben ist, besteigt Darian kurzerhand eine Rakete und fliegt zum Mond. Mehr zum Buch





25. März von 18:30 bis 19:00 Uhr - Christoph Hein signiert seinen Roman: "Trutz" - Signierstunde, Suhrkamp Verlag

[Christoph Hein: Trutz]

Ein Roman: der des Schriftstellers Rainer Trutz und der von Waldemar Gejm, einem Professor für Mathematik und Linguistik. Die partei-offizielle Gedächtnissteuerung staatlicher Stellen wird Trutz wie Gejm in den folgenden Jahren zum Verhängnis. Nur die beiden Söhne überleben und begegnen sich Jahrzehnte später.
In seiner objektiven und zugleich einfühlenden Chronik der Lebensläufe zweier Familien bündelt Christoph Hein die vergebliche Hoffnung auf Existenz jenseits von Elend und Sklaverei. Mehr zum Buch



26. März um 14:00 Uhr - Felix Ackermann liest aus: "Mein litauischer Führerschein" - Lesung und Signierstunde, Suhrkamp Verlag, Unkostenbeitrag 2 €

[Felix Ackermann: Mein litauischer Führerschein]

Moderiert von Katharina Raabe
Felix Ackermann verlässt 2011 Berlin und wird Gastwissenschaftler an einer weißrussischen Exiluniversität. Seine Kinder lernen Litauisch, seine Frau bringt eine Tochter zur Welt, welche sofort einen litauischen Personencode erhält und Ackermann macht endlich seinen Führerschein. Der Osteuropahistoriker und Journalist erzählt vom Leben in einem Land, in dem postsowjetische Verhaltensweisen, nationale Selbstfindung und europäische Träume koexistieren. Mehr zum Buch



26. März um 16:00 Uhr - Andreas Altmann liest aus: "Gebrauchsanweisung für das Leben" - Lesung und Signierstunde, Piper Verlag, Unkostenbeitrag 2 €

[Andreas Altmann: Gebrauchsanweisung für das Leben]

Hinter welchen 5 Buchstaben stehen mehr Fragezeichen? Mehr Glück? Mehr Abgründe? Mehr Heldentaten und Niedertracht? Mehr Genialität und Irrsinn? Das LEBEN, klar. Andreas Altmann umkreist in zentralen Begriffen das, was das Leben ausmacht. Es geht um nichts weniger als Liebe und Schmerz, um Abenteuer und Freundschaften, Einsamkeit, Religion und den Tod, um Heimat und Sprachen. Und ums Reisen. Das Leben will belohnt werden, hat es doch gerade mich ausgesucht!¿ Mehr zum Buch



Auf alle Lesungen erheben wir einen Unkostenbeitrag von € 2,-. Unsere Signierstunden sind kostenfrei. Reservierungen nehmen wir gerne telefonisch, per Mail oder direkt in der Filiale entgegen. Bitte holen Sie reservierte Karten bis spätestens 30 min vor Veranstaltungsbeginn ab.


Der Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen erfolgt in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Leipzig
Promenaden Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz 5
04109 Leipzig
Tel.: 0341-26 846 608
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

25.04.2017 um 19:00 Uhr

Charlotte Wiedemann liest aus: "Der neue Iran"

LUDWIG Filiale Köln

[Charlotte Wiedemann: Der neue Iran]

Charlotte Wiedemann liest aus "Der neue Iran" - Lesung und Gespräch

Die Islamische Republik Iran steht heute für eine autoritäre, auf Technologie und Militär fixierte Moderne, in der sich eine genuin iranische Kultur behaupten konnte. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist tief und birgt sozialen Sprengstoff. Zugleich ist das Land weitaus offener als seine Nachbarn. Innerhalb der Gesellschaft herrscht aber Uneinigkeit: Welche Rolle sollen Tradition und Religion im Iran der Zukunft spielen? Charlotte Wiedemann führt durch ganz unterschiedliche Milieus der Gesellschaft und analysiert den neuen Iran. Mehr zum Buch



Eintritt: € 6,-


Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen, in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Köln
Trankgasse 11 (im Hbf.)
50667 Köln
Tel.: 0221-1260107
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

09.05.2017 um 19:00 Uhr

Andreas Altmann liest aus: "Gebrauchsanweisung für das Leben"

LUDWIG Filiale Köln

[Andreas Altmann: Gebrauchsanweisung für das Leben]

Andreas Altmann liest aus "Gebrauchsanweisung für das Leben" - Lesung und Signierstunde

Hinter welchen fünf Buchstaben stehen mehr Fragezeichen? Mehr Glück? Mehr Abgründe? Mehr Heldentaten und Niedertracht? Mehr Genialität und Irrsinn? Das LEBEN, klar. Andreas Altmann umkreist in zentralen Begriffen das, was das Leben ausmacht. Es geht um nichts weniger als Liebe und Schmerz, um Abenteuer und Freundschaften, Einsamkeit, Religion und den Tod, um Heimat und Sprache. Und ums Reisen. Das Leben will belohnt werden, hat es doch gerade mich ausgesucht! Mehr zum Buch



Eintritt: € 6,-


Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen, in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Köln
Trankgasse 11 (im Hbf.)
50667 Köln
Tel.: 0221-1260107
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

13.06.2017 um 19:00 Uhr

Andrea Röpke liest aus: "2017 Jahrbuch rechte Gewalt"

LUDWIG Filiale Köln

[Andrea Röpke: 2017 Jahrbuch rechte Gewalt]

Andrea Röpke liest aus "2017 Jahrbuch rechte Gewalt" - Lesung und Gespräch

Rechtsradikalismus ist heute längst nicht mehr verpönt. Seit Jahren nehmen Gewalttaten durch rechtsextreme Täter zu, mit der Zuwanderung Tausender von Flüchtlingen ist sie 2015 geradezu explodiert. Andrea Röpke versammelt mit dem "Jahrbuch rechte Gewalt" in einer umfassenden Chronik alle Gewaltverbrechen mit rechtsradikalem Hintergrund, dokumentiert einzelne Fälle und Täter in Reportagen und Porträts, leuchtet Vorgehensweisen, Tätergruppen, lokale Schwerpunkte und Tendenzen in Hintergrundberichten und Analysen aus. Mehr zum Buch



Ausladungsklausel: Der Veranstalter behält sich vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen oder Taten in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu der Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.



Eintritt: € 6,-


Verkauf der Eintrittskarten an unseren Kassen, in der Filiale oder am Abend der Veranstaltung.


Buchhandlung Ludwig Köln
Trankgasse 11 (im Hbf.)
50667 Köln
Tel.: 0221-1260107
Mail: info@buchhandlung-ludwig.de

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen